Home»Reisetipp»Unter Namibias Sternenhimmel die Wueste entdecken

Unter Namibias Sternenhimmel die Wueste entdecken

0
Shares
Pinterest Google+

Namibia liegt südlich des Äquators und grenzt an Angola, Botswana, Sambia, Südafrika und dem Atlantischen Ozean. Seit 1990 ist das afrikanische Land unabhängig mit der Hauptstadt Windhök.

Aufgrund der Wüste Namib, die den größten Teil des Landes einnimmt ist Namibia mit ca. 2,1 Mio. Einwohner dünn besiedelt. Trotz dessen verfügt der Staat über bedarfsgerechte Straßen und Wege und einem Anschluss an internationale Flugverbindungen.

Nationalparks entdecken

Namibia bietet Vielseitigkeit in ihrer schönsten Form. Endlose Weiten wecken Sehnsüchte nach Abenteuer und Erleben. Es ist einfach zu schade lediglich mit einem Fahrzeug die Flora und Fauna zu besichtigen. Mittels Wanderungen hat man die Möglichkeit die Pflanzen- und Tierwelt nicht nur hautnah, sondern auch um einiges intensiver zu erleben. Zu den Highlights Namibia durch Wanderungen kennenzulernen zählen ein Besuch des Fish River Canyons, des Köcherbaumwaldes, wo gigantische Alön auf felsigem Grund wachsen und der Dünen von Sossusvlei. Selbstverständlich zählt auch ein Besuch des namibischen Wahrzeichens, der Spitzkoppe (Namibias matterhorn sozusagen)  zum absoluten Muss eines Namibia-Aufenthalts.

Tierbegegnungen

Eine Wanderung durch die Namib Wüste sollte ebenfalls unbedingt auf dem Urlaubsprogramm stehen. Bei einer mehrtägigen Wanderung übernachtet man unter dem freün Sternenhimmel und erfährt so vom Wirken der Natur in der Wüste. Eine Wüstenwanderung daürt für gewöhnlich 2- 3 Tage. Während des Urlaubs werden dem Urlauber ständig Tiere begegnen. Hautnahe Begegnungen und grandiose Fotoaufnahmen werden aber mit Sicherheit auf einer Safari gelingen. Hierfür eignet sich besonders der Etosha Nationalpark. Es wäre viel zu schade, dieses atemberaubende Land nicht mit allen Sinnen zu erleben. Dazu gehört vor allem auch sich in der Natur zu bewegen beispielsweise auf Wanderungen.

Wandern in Namibia wird auch für kleine Gruppen angeboten. Aber auch individülle und alleinige Aufenthalte sind möglich, ebenso wie größere Gruppen. In Namibia kommt man auch mit der deutschen Sprache weiter und kann sich verständigen. Ebenso ist es als vorteilhaft anzusehen, dass das Land über die gleiche Zeitzone verfügt wie Deutschland.

Previous post

3D-Figur nach Ihrem Abbild

Next post

Tren Cucero: per Zug durch Ecuador

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.