Home»Reisetipp»Inselhuepfen in Kroatien – mit Schiff und Fahrrad

Inselhuepfen in Kroatien – mit Schiff und Fahrrad

0
Shares
Pinterest Google+

Kroatien ist eine Perle an der Adriaküste, sonnenverwöhnt und längst kein Geheimtipp mehr. Auch die Inselwelt vor der Küste hat sich einen Namen machen können. Mit dem Rad und dem Schiff lässt sie sich auf einer Tour von Velociped erobern. Mit der MS Kalipsa werden Besucher und Fahrräder zu den vielfältigen Inseln Cres, Krk und Rab gefahren. Ein deutschsprachiger Reiseführer erklärt auf dieser geführten Tour die Besonderheiten der kroatischen Inseln. Nach den Tagestouren mit dem Fahrrad ist abends Erholung an Deck des Motorseglers angesagt.

Kroatiens Inseln

Krk ist die größte Insel der Inselgruppe. Dieser sonnenverwöhnte Fleck bietet auf der Radtour große Abwechslung. Feigen- und Kastanienwälder wechseln sich mit Weinfeldern ab, die im Nordosten Krks zur Gewinnung des Zlahtina-Weins angebaut wurden. Dieser fruchtige Weißwein mit seiner honiggelben Farbe ist eine Spezialität, die man bei einem Besuch unbedingt probieren sollte. An der Ostküste der Insel lädt der kleine Ort Vrbnik zum Verweilen ein. Die Altstadt liegt auf einem Felsen mit 49 m Höhe über dem Meer und wurde in der Bauweise dem Untergrund angepasst. Sehenswert ist die St. Maria Kirche, die über verzierte Altäre und Deckenmalereien verfügt. Von hier aus bietet eine Aussichtsplattform die Möglichkeit, bis zum Festland zu blicken.

Auf der Insel Rab lädt die gleichnamige Altstadt mit ihren vorrömischen Kulturdenkmälern und den vier Glockentürmen zu einem Besuch ein. In einer Badebucht mit einem feinen Sandstrand kann der müde Radler sich entspannen und ein Bad im Meer nehmen. Wer die Nähe zur Natur sucht, kann mit dem Fahrrad das Naturschutzgebiet „Dundo Waldes“ durchqueren.

Auch die Insel Pag hat hübsche Buchten zu bieten. Hier radelt man entlang alter Steinmauern und noch älterer Olivenbäume. Die Insel Molat ist die kleinste Insel auf der Fahrradtour. Auf einer nicht mal 20 km langen Rundfahrt lassen sich die Hafenstadt Mali Losinj und ein Fischerdorf erkunden.Hügeliger ist es auf der Insel Losinj, wo die Radstrecke zwischen Lorbeerbäumen und Pinien entlang zu einem Künstlerdorf führen. Mit der Nachbarinsel Cres ist Losinj durch eine Schwenkbrücke verbunden, welche die Blicke auf sich zieht. Vom Festland aus geht es nach einer erlebnisreichen Reise heim, bei der man auf seinem Rad die Vielfalt der kroatischen Inselwelt in allen Facetten genießen kann.

Previous post

Urlaub im Regenbogencamp Prerow Tag 1

Next post

Zauberhaftes Patagonien

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.