Home»Reisetipp»Paris Tag und Nacht

Paris Tag und Nacht

0
Shares
Pinterest Google+

Frankreich zählt als beliebtestes Reiseziel auf der Welt. Im vergangen Jahr liegt die Touristenanzahl bei rund 83 Millionen Urlaubern und übersteigt damit die Einwohneranzahl, die bei rund 66 Millionen liegt. Auch die Franzosen machen nirgendswo auf der Welt so gerne Urlaub wie in ihrem eigenen Land.

Pariser Wahrzeichen

Die  Städtereise gibt einem die Möglichkeit  alle wichtigen und berühmten Monumente von Paris zu besichtigen. An dem ersten Tag in der „Stadt der Liebe“ ist eine Stadtrundfahrt sehr empfehlenswert. Sie führt vorbei an dem bekanntesten Wahrzeichen der Stadt, dem Eifelturm und natürlich auch an dem Arc de Triumph, dem Louvre und dem Notre Dame. Nach der Tour wird angeboten mit Hilfe der Reiseleitung Paris eigenständig zu entdecken. Am Abend sollte man keinesfalls im Hotel bleiben, sondern das Nachtleben von Paris erkunden. Der nächste Tag fängt ganz gemütlich mit einer Schifffahrt auf der Seine an und man bekommt erneut einen Überblick über Paris. Am Nachmittag ist es ratsam das alte Pariser Viertel Marias zu besichtigen.  Wer sich auf eine Reise gut vorbereiten sein will, kann auf www.reiseversicherung.com alles über eine Reisekrankenversicherung nachlsen.

Reichliches Kulturangebot

Dort stehen prachtvolle Häuser der Adeligen und die zahlreichen, hübschen Cafés dienen zur Entspannung, denn schließlich sind die Pariser doch bekannt für ihre gelassen Lebenseinstellung. Ein reichhaltiges Kulturangebot wartet.  Zu Empfehlen ist es das Louvre, das Sacré-Cöur, das Madame Tussands oder das Musée du Parfüm-Fragonard zu besuchen. Abends findet die Show im Varieté Lido statt mit tollen Lichteffekten, einer spektakulären Bühnenshow und talentierte Darsteller sorgen für eine fantastische Unterhaltung.

Der dritte und somit auch der letzte Tag steht frei zur Verfügung. Anbieten würde es sich ein Andenken auf den zahlreichen Marchée aux Puces  und Flohmärkte, die sich in den ab gelegeneren Stadtviertel von Paris befinden, zu erwerben.

Previous post

Tren Cucero: per Zug durch Ecuador

Next post

Robben, Steine und der Heilige Magnus - Whisky Reise auf die Orkney-Inseln

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.